WATTSTONE präsentiert

WATTSTONE 15° Betonaufständerungen für nahezu jedes PV-Modul geeignet

Der WATTSTONE Betonsockel in Form von L-Steinen besteht aus feinporigem Sichtbeton, der nicht nur robust und langlebig ist, sondern auch eine einfache und schnelle Montage ermöglicht. Sie müssen keine lästigen Bohrungen in der Dachstruktur vornehmen, was Zeit und Mühe spart.

Wattstone

Messeangebot 8 Wattstone 15 Grad PV-Aufständerung aus Feinbeton

Jetzt als Händler registrieren. Ausverkauft
Versand wird später im Bestellprozess berechnet
Farbe Wattstone: Anthrazit

Abholung bei Hauptlager derzeit nicht verfügbar

Einfach aufstellen > PV-Modul anschrauben > Mikrowechselrichter verbinden > Fertig!
  • Unterkonstruktion und Beschwerung in einem
  • Kein Aufbohren der Dachstruktur notwendig
  • Kein komplizierter Zusammenbau mit Werkzeug!
  • Betonsockel aus feinporigem Sichtbeton
  • Integrierte M8 Gewinde zur Befestigung von Modulen und Kabeln
Dieser Artikel enthält:
  • 8 Betonsockel WATTSTONE 15° (OHNE Zubehör wie Klemmen oder Matten)
  • kostenloser Versand

Windkanal getestet nach DIN-EN 1991-1-4: 2021

Entdecken Sie unsere beeindruckenden 30 kg schweren WATTSTONE 15° L-Steine. Diese hochwertigen L-Steine sind perfekt für die Einzelmontage von fast allen gängigen PV Modulen für einen Neigungswinkel von 15 Grad geeignet und bieten eine Vielzahl von Vorteilen.

Windkanal Zertifikat

PDF Download Windkanal Zertifikat

Getestet nach DIN-EN 1991-1-4: 2021

Reibungskoeffizient-Test

WATTSTONE 15° liegt sicher auf glattem Bitumen, Bitumen mit Schiefer, PVC, EPDM und glattem Beton. Und das sowohl unter trockenen wie nassen Bedingungen. Download Peutz-Prüfbericht.

Abmessungen und Gewicht WATTSTONE 15°

Maße eines WATTSTONE 15° Beton L-Steines (LxBxH): 1060 x 115 x 354 mm

1 WATTSTONE wiegt 30 kg

Material und Farbe

Hochfester Beton der Güte C55/67, selbstverdichtend und glatt. Anthrazit durchgefärbt oder Betongrau.

Ausrichtung und Befestigung
  • Neigungswinkel PV-Modul: 15 Grad
  • Neigungswinkel Untergrund: max. 5 Grad
  • Montage PV-Module: Horizontal
  • Auflage für Betonsockel: Bautenschutzmatten mind. t=6mm aus PUR-gebundenem
    Gummigranulat für Bitumen, oder Betonoberflächen. Für EPDM- und
    Foliendächer alukaschierte Bautenschutzmatten.
  • Abstand zwischen den Modulreihen: 60 cm
  • Empfohlene Ausrichtung: Ost-West
  • Befestigung PV-Module: Horizontal mit Modulend- oder Mittelklemmen, Edelstahlschrauben mit Federring empfohlen
Gewindehülsen

M8 Gewindehülsen, 2 Stück zur Befestigung von PV-Modulen und 1 Stück zur optionalen Montage von Kabelkanälen oder Windschilden auf der Rückseite.

Produktdatenblatt
Versand per Spedition

Wir versenden unsere WATTSTONE 15° Aufständerungen aufgrund der Maße und des Gewichtes ausschließlich via Spedition. Zustellung innerhalb von 4 Wochen. Hier sind die Versandkosten innerhalb DE auf die aufgeführten Stückzahlen gerechnet:

  • 1 Stück zu ......... 37,40 €
  • 2-3 Stück zu .... 54,45 €
  • 4-5 Stück zu .... 69,30 €
  • 6 Stück zu ......... 91,30 €
  • 7-8 Stück zu .... 101,20 €
  • 9-10 Stück zu ... 117,37 €

Neues Produkt: Windleitblech für Wattstone 15° PV-Aufständerung

Wir freuen uns, Ihnen unser neuestes Produkt vorzustellen: das Windleitblech für die Wattstone 15° PV-Aufständerung. Dieses Windleitblech ist eine wichtige Ergänzung für Ihre Photovoltaikanlage, die speziell entwickelt wurde, um die Sicherheit und Effizienz Ihrer Anlage bei starken Winden zu erhöhen.

Wofür ist das Windleitblech?

Das Windleitblech dient dazu, den Wind um die PV-Module herumzuleiten. Dies reduziert die Windlast auf die Module und die gesamte Konstruktion, was besonders bei starken Sturmböen und Orkanen von Vorteil ist. Durch diese Maßnahme wird das Risiko von Schäden durch hohe Windgeschwindigkeiten erheblich verringert und die Stabilität Ihrer Anlage erhöht.

Vorteile des Windleitblechs
  • Verbesserte Sicherheit: Schutz vor Windschäden durch effektive Windableitung.
  • Erhöhte Stabilität: Reduzierung der Windlast auf die PV-Module und die Unterkonstruktion.
  • Langlebigkeit: Längerer Erhalt der Strukturintegrität Ihrer PV-Anlage auch unter extremen Wetterbedingungen.

WATTSTONE 15°

Betonsockel aus feinem Sichtbeton zur einfachen und schnellen Montage von PV-Modulen ohne Aufbohren der Dachstruktur.

Betonsockel

  • Hochfester Beton der Güte C55/67, selbstverdichtend und glatt
  • 30 kg netto pro Betonsockel
  • Anthrazit durchgefärbt oder Betongrau
  • 2 x Armierungsstahl D=8mm
  • M8 Gewindehülsen, 2 St. zur Befestigung von PV-Modulen und 1 St. zur opt.
    Montage von Kabelkanälen oder Windschilden auf der Rückseite

Einfache Montage

  • 15 Grad Neigungswinkel PV-Modul
  • max. 5 Grad Neigungswinkel Untergrund
  • horizontale Montage der PV-Module
  • Bautenschutzmatten unterlegen
  • 60 cm Abstand zwischen den Modulreihen
  • Empfohlene Ausrichtung Ost bzw. West
  • Horizontale Befestigung mit Modulend- oder Mittelklemmen, Edelstahlschrauben mit Federring empfohlen

WATTSTONE

PV-Modul Halterung und Ballast in einem! Im Windkanal getestet!

Mit unseren L-Steinen genießen Sie nicht nur eine unkomplizierte Montage, sondern auch maximale Flexibilität. Nutzen Sie den optimalen Neigungswinkel von 10 Grad, um das volle Potenzial Ihrer Solaranlage auszuschöpfen und eine optimale Energieerzeugung zu gewährleisten.

Investieren Sie in qualitativ hochwertige L-Steine für Ihre Solaranlage und profitieren Sie von einer effizienten und problemlosen Installation. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihre Solarenergieerzeugung auf das nächste Level zu bringen und gleichzeitig die Ästhetik Ihrer Dachstruktur beizubehalten. Wählen Sie unsere L-Steine und machen Sie Ihre Solarinstallation zu einem beeindruckenden Highlight.

Windkanal getestet nach DIN-EN 1991-1-4: 2021
WATTSTONE 15°

Hochwertiger Sichtbeton L-Stein
1060 x 115 x 354 mm

MODULKLEMMEN

Modulklemmen jeweils mit Schraube M8x35 und Unterlegscheibe

M8 GEWINDE

Integrierte M8 Gewinde zur Befestigung von Modulen und Kabeln

ALLROUND TALENT

L-Betonständer für nahezu jedes PV-Modul geeignet

In nur 5 Minuten aufgebaut

Traditionelle PV-Flächenaufständerungen erfordern normalerweise die Verankerung, Verklebung oder Ballastierung auf dem Dach. Dabei werden oft Betonplatten als Ballast verwendet. Mit den robusten Betonsockeln von WATTSTONE als Grundlage für den Flächenaufbau entfallen diese Schritte vollständig.

BetonPV - stabile Sockel aus Feinbeton für Deine PV-Module

Entdecken Sie die Leichtigkeit der Montage, indem Sie auf das Aufbohren der Dachstruktur verzichten und stattdessen unsere hochwertigen L-Steine mit integrierten M8 Gewinden nutzen. Machen Sie sich keine Sorgen mehr über unschöne und aufwendige Installationen - mit unseren L-Steinen wird die Befestigung von Solarmodulen und Kabeln zum Kinderspiel.

JETZT WATTSTONE HÄNDLER WERDEN

Mit Liebe zum Detail

WATTSTONE legt großen Wert auf Qualität bei Material und Verarbeitung. Sehen Sie selbst.

Stabil & praktisch. Beton PV Halterungen für Solar-Module.

  • Kein Aufbohren der sensiblen Dachhaut nötig
  • Sparen Sie zusätzliches Beschweren mit zugeschnittenen Betonplatten oder Pflastersteinen
  • Unterkonstruktion und Ballast in einem Element ohne Zusammenbau
  • Einfache und schnelle Montage der PV-Module
  • Eleganter Sichtbeton in Anthrazit anstelle klappriger Metallkonstruktion
  • Integrierte M8 Gewinde zur Befestigung von PV-Modulen und optional Kabelkanälen oder Windblechen

Kundenmeinungen

Das sagen Kunden zum FlachdachPV Komplettpaket